Vorbildlicher Projektabschluss - Organspende-App übergeben

Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Vorbildlicher Projektabschluss - Organspende-App übergeben

Vorbildlicher Projektabschluss - Organspende-App übergeben

Die Initiatoren übergeben Organspende-App an Stiftung FÜRS LEBEN

Berlin, 17.07.2012. Mitte Juli haben Die Initiatoren e.V. die Organspende-App an die Stiftung FÜRS LEBEN übergeben. Ziel ist es, mehr junge Menschen über das lebenswichtige Thema aufzuklären und sie dazu zu bewegen, einen Organspendeausweis auszufüllen. „Jeden Tag sterben in Deutschland drei Menschen, weil es für sie kein Spenderorgan gibt – mehr als 12.000 Patienten stehen auf der Warteliste. Wir möchten diesen Menschen helfen, die Chance auf ein längeres Leben zu erhalten“, erklärt der Verein sein Engagement.

 

Die Organspende-App ist eine Facebook-Anwendung, mit der sich die Nutzer umfassend über das Thema Organspende informieren, kostenlos einen Organspendeausweis bestellen und ihr Engagement mit anderen teilen können. In Zusammenarbeit mit der Stiftung FÜRS LEBEN haben die Studierenden und jungen Absolventen unterschiedlichster Fachrichtungen (z.B. Medizin, Informatik, Physik, Design, Wirtschaft) in interdisziplinärer Zusammenarbeit eine Facebook-Organspende-App entwickelt. Direkt und leicht verständlich gibt die App des Vereins Antworten auf viele Fragen rund um die Organspende. Mit der Facebook-Anwendung können sich die Nutzer umfassend über das Thema informieren, kostenlos einen Organspendeausweis bestellen und ihr Engagement mit anderen teilen.

 

Die Stiftung FÜRS LEBEN wird nach der Übergabe die Aktion fortführen und die App weiterbetreuen. „In unserer Gesellschaft brauchen wir mehr Vorbilder wie diese jungen Leute. Menschen, die sich mit großem persönlichen Engagement und ohne eine Gegenleistung dafür zu erwarten, für gesellschaftlich relevante Themen wie Organspende einsetzen“, lobt eine Sprecherin der FÜRS LEBEN-Stiftung. „Oft haben wir bei unserer Aufklärungsarbeit mit Menschen zu tun, die sich sehr für Organspende engagieren. Die Initiatoren sind ein Beispiel dafür, wie viel jeder Einzelne in seinem sozialen Umfeld bewirken kann.“

 

Im Verein „Die Initiatoren“ arbeiten Studenten und jungen Absolventen ehrenamtlich an der Konzeption und Umsetzung gemeinnütziger Projekte. Sie engagieren sich, um Lösungen für reale Probleme der Gesellschaft zu finden.

 

Zur Facebook-App: http://apps.facebook.com/organspende-app/

 

 

Die Stiftung FÜRS LEBEN - www.fuers-leben.de

Die Stiftung hat es sich zum Ziel gesetzt, die Akzeptanz und das Ansehen der Organspende in Deutschland zu steigern und damit gleichzeitig die Spendebereitschaft zu erhöhen. Um dies zu erreichen, setzt die Stiftung FÜRS LEBEN auf eine breite und langfristig angelegte Aufklärungskampagne, die die Menschen emotional berührt und die Erfolge der Transplantationsmedizin erlebbar macht. Die Initiative FÜRS LEBEN. FÜR ORGANSPENDE. wurde 2008 von der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO) gegründet und 2009 in eine Stiftung unter Treuhandschaft der DSO überführt.

 

 

Ansprechpartnerinnen:

Birgit Blome, Bereichsleiterin Kommunikation,

Christine Gehringer, Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Deutsche Stiftung Organtransplantation

Deutschherrnufer 52, 60594 Frankfurt am Main

Tel.: + 49 69 677 328 9400  oder -9415, Fax: + 49 69 677 328 9409

www.fuers-leben.de

www.facebook.com/FuersLebenFuerOrganspende

 

 

Die Initiatoren e.V.

Der gemeinnützige Verein wurde 2011 gegründet und bietet jungen Menschen eine Plattform für gesellschaftliches Engagement mit nachhaltiger Wirkung. Im Verein arbeiten interdisziplinäre Teams aus Studenten und jungen Absolventen ehrenamtlich an der Konzeption und Umsetzung gemeinnütziger Projekte. „Die Initiatoren” widmen sich jedes Jahr einem konkreten gesellschaftlichen Problem, zu dem sie innovative Lösungsansätze erarbeiten und im Rahmen eigenständiger Projekte umsetzen. So tragen „Die Initiatoren” dazu bei, eine wirklich zukunftsfähige Gesellschaft zu gestalten.

 

Ansprechpartner:

Philipp Huy

Erster Vorsitzender, Die Initiatoren e.V.

philipp.huy@dieinitiatoren.org

www.dieinitiatoren.org

facebook.com/dieinitiatoren